Chess total

Bei diesem Turnier mit Viererteams - einer Kombination aus Blitzschach, Tademschach und Räuberschach - waren Langener auch aktiv.

Das reine Langener Team Ali Özden Özdemir, Tim Bingert (passives Mitglied), Katharina Reinecke und Justus Schilling wurde Fünfte unter 30 Teams, ein weiteres Team mit TobiasThomas, Alexander Berkes und Vereinsfremden folgte auf dem 6. Platz. Man munkelt, dass sich weitere Langener in anderen Mannschaften beteiligten...

Girlspower in Bad Homburg

Folgende Pokale holten die Langener(innen) beim Zentralen Lager

Blitz

U10w: Maja Buchholz Dritte

U18: Ali Özden Özdemir 3. beim Blitz (Tim Niklas Bingert - passives Mitglied - Zweiter)

U14w: Leonore Poetsch Erste, Katharina Reinecke Zweite und Helene Flach Dritte

Turnierschach

U14w: 1. Platz (auch U18w) Helene Flach, 2. Platz Leonore Poetsch, 3. Platz Katharina Reinecke

U18 Tim Niklas Bingert (passives Mitglied)

Zentrales Lager, letzter Tag

In der U12 gab es jeweils Siege für Simon Karl und Justus Schilling und somit die Plätze 23 und 33 unter 64 Teilnehmern.

Mit einem Sieg (Jonas Renk, 108 DWZ-Punkte plus) und einem Remis (Florian Karl) endet die U14 aus Langener Sicht mit den Plätzen 11 und 15.

In der U18 remisierten Tobias Thomas und Ali Özden Özdemir und ereichten damit die Plätze 6 und 7 Tim Niklas Bingert belegt nach einem Sieg Platz drei.

Katharina Tampe gewinnt überraschend gegen die bis dahin führende Carolin Diener. Mit einem Sieg zieht Helene Flach vorbei und sichert sich mit einem halben Punkt Vorsprung den Gesamtsieg. Sie ist damit nicht nur Hessenmeisterin in der U14w, sondern auch in der U18w! Katharina Reinecke und Leonore Poetsch trennen sich mit einem Remis und landen durch Buchholzwertung auf den Plätzen drei (Leonore) und vier (Katharina). Da aber Carolin Diener in der U16w startet, sind es in der U14w die Plätze 1-3 für Langen!!! Glückwunsch!

ZL 2015
So sehen Sieger aus!

ZL 5. Tag bei den Älteren

In der U 18 spielte Ali Özden Özdemir gegen Tim Niklas Bingert remis und auch Tobias Thomas erzielte ein Unentschieden.

In der U 14 hat Jonas Renk - nach einer Niderlage 2,5 Punkte, genau wie Florian Karl nach einem Remis.

In der U12 ging Simon Karl leer aus; Justus Schilling remisierte. In der Abendrunde gab es für beide leider ein Osterei.

Die Mädels erzielten alle ein Remis: Leonore Poetsch im direkten Vergleich mit Helene Flach und Katharina Reinecke im Duell mit der Führenden. Die Langener Mädels belegen weiterhin die Plätze 2-4 in der Gesamtwertung der Mädchen U 14-U18.

 

Zentrales Lager, 4. Tag für die Älteren

Nch 6 Runden in der U 12 liegt Simon Karl bei 4 Punkten auf dem sehr guten 10. Rang und Justus Schilling (den ich bisher als Teilnehmer nicht wahrgenommen hattte - sorry) auch bei immerhin 3 Punkten. Weiter so!

In der U 14 weisen Jonas Renk 2,5 und Florian Karl 2 Punkte nach 5 Runden auf.

In der U 18 liegt Tim Niklas Bingert bei 3,5 Punkten und muss nun gegen Ali Özden Özdemir (2,5 Punte) ran. Tobias Thomas liegt nach 5 Runden ebenfalls bei 2,5 Punkten.

Die Mädels belegen mit 4 aus 5 die Plätze 2 bis 4 (Helene Flach, Leonore Poetsch, Katharina Reinecke).

 

 

Zentrales Lager, 3. Tag bei den Älteren

Mit 3,5 aus 5 ist Simon Karl bei der U 12 weiter vorne mit dabei.

In der U 14 mussten sowohl Jonas Ren als auch Florian Karl heute eine Niederlage hinnehmen.

Ein Remis von Tim Niklas (gegen Julius Grim) und von Ali Özden Özdemr sowie ein Sieg von Tobias Thomas bedeuteten keine Niederlage in dieser Alterklasse.

Heute kein Sieg für die Langener Mädels, da sich Helene und Katharina mit einem Remis trennten und Leonore Poetsch verlor.

April, April

Unsere 1. Mannschaft (oder war es die Zweite?) verstärkt sich in der neuen Saison mit Jörg Hickl, Maximilian Müller, Friedel Herth und Klaus-Dieter Fuchs-Bischoff!

Zentrales Lager, 2. Tag der Älteren

Nach drei Runden stehen die Langener(innen) bei folgendem Punktestand:

U 12: Simon Karl 2,0

U 14: Jonas Renk 2,0, Florian Karl 1,5

U 18: Tim Niklas Bingert 2,5, Tobias Thomas 1,5, Ali Özden Özdemir 1,0

U 14-18w: Leonore Poetsch 3,0, Helene Flach 3,0, Katharina Reinecke 2,5

Zentrales Lager U10, Abschlussbericht

Maja Buchholz und Alexander Reinecke konnten beide einige persönliche
Erfolge verbuchen. Maja wurde (Bild: hinter Melissa Bayer und Fenja
Götz) 3. bei der Hessischen Blitzeinzelmeisterschaft der Mädchen,
Alexander erreichte einen ordentlichen DWZ-Sprung auf 1071. Doch in der
letzten Partie konnte er leider eine Gewinnstellung nicht nutzen (Foto
vor der letzten Partie, für ein gemeinsames Foto nach der Partie war er
nicht zu motivieren) und fiel auf den 15. Platz zurück. Auch Maja war
mit dem gesamten Turniererfolg eher unzufrieden, hat aber nächstes Jahr
durchaus Chancen auf einen Treppchenplatz.

Kirstin Hebenbrock

Zentrales Lager 4. Tag - die Älteren sind da

In der U 12 liegt Simon Karl bei 1 aus 2, wobei die Niederlage gegen den an Nummer 5 Gesetzten resultierte.

Jonas Renk erzielte gegen starke Gegner in der U 14 2 Punkte aus 2 Partien. Weiter so! Florian Karl holte in der gleichen Altersklasse gegen starke Gegner bisher einen halben Punkt.

In der U 18 haben Tobias Thomas und Tim Niklas Bingert jeweils 1,5 Punkte - das Remis stammt aus deren Wettkampf gegeneinander. Ali Özden Özdemir hat zwei Remisen geholt.

Helene Flach und Leonore Poetsch liegen bei 2 aus 2, Katharina Reinecke bei 1,5 aus 2 in der U14-18w.

Zentrales Lager 3. Tag

Am heutigen Tag ging das U 10-Turnier zu Ende. Mit 4,5 Punkten aus 7 Partien landete Alexander Reinecke auf Platz 15 unter 72 Teilnehmern. Dass diese Punkte trotz starker Gegner geholt wurden, belegt der DWZ-Sprung von 932 auf 1070. Maja Buchholz holte 3 aus 7.Sie landete insgesamt auf Platz 47, bei den Mädchen auf Platz 6.

Zentrales Lager 2. Tag

Am zweiten Tag haben die Langener gut gepunktet. Alexander Reinecke liegt bei 3 aus 4; nur gegen den Turnierfavoriten hat er verloren. Maja Buchholz hat nunmehr 2 aus 4.

Beim Blitzturnier der U 10 belegte Maja Buchholz den 3.Platz bei den Mädchen.

Zentrales Lager

Das Zentrale Lager in Bad Homburg (= Hessische Jugendeinzelmeisterschaften) hat begonnen mit dem U 10-Turnier. Auch zwei Langener(innen), Maja Buchholz und Alexander Reinecke, sind am Start. Für Alexander begann das Turnier schon mal mit einem Sieg.

Zentrales Lager