Die 2. Frauen-Bundesliga

hält Auswärtskämpfe in Chemnitz, bei Bayern München und bei Schott Mainz bereit; gegen unseren Reisepartner Hofheim dürfen wir zu Hause antreten.

Nicht für jeden/jede

Wer Schachspieler/in ist, niederländisch versteht und sich für Eintarifierungen interessiert, der sollte nachfolgenden Link aufrufen.

Link

Ergebnisse und Bilder von der Hessischen Blitz-Einzelmeisterschaft in Langen

Nachfolgend der Link auf die Ergebnisse und die Blitz-ELO-Auswertung

In diesem sehr sehr starken Feld waren Langener erwartetermaßen nicht im Vorderfeld zu finden. Erich Flach auf Platz 39 und Matthias Kürschner auf Platz 50 erzielten die besten Platzierungen aus Langener Sicht. Leonore Poetsch gewann den Damenpreis.

Anbei ein Link auf die sehr guten Fotos von Herrn Post, darunter ein Bild von

Bürgermeister und Schirmherr Frieder Gebhardt

hbem2015-hdp-110-0083.jpg

Noch zwei von mir geschossene Bilder; weitere nicht von mir geschossene Bilder werden noch auf der Seite des Hessischen Schachverbandes folgen.

Matthias Kürschner gegen GM Dennis Wagner

Unser Jugendtrainer FM Johannes Carow spielte zeitweise am 2. Brett und kam in die Top Ten.

Stenkelfeld liegt in Langen

Was eine ganz normale Hessische Blitz-Einzelmeisterschaft ausgetragen vom Stenkelfelder Schachklub Langen um 10.45 Uhr werden sollte, endete als Facebook-Party. Denn Vereinsmitglied Christian S. (Name geändert, da er nicht mehr genannt werden wollte), postete auf Facebook, dass das Turnier stattfinden werde und gerüchteweise ihm zu Ohren gekommen sei, dass ein Geburtstagskind seinen 93. Geburtstag mit Freibier bei dem Turnier begehen wolle und Gäste gern gesehen seien.

10.05 Uhr: Alle Parkplätze in Langen sind dicht.

10.11 Uhr: Alle Parkplätze in Langen sind auch in zweiter Ebene belegt, wobei hinzuzufügen ist, dass es in Langen keine Parkhäuser gibt.

10.16 Uhr: Rückstau auf der A 661 bis zum Offenbacher Kreuz.

10.23 Uhr: Frankfurter Kreuz, Darmstädter Kreuz und Mönchhof-Dreieck sind dicht.

10.31 Uhr: Alle Starts von den Flugplätzen Egelsbach und Frankfurt Airport werden abgesagt, weil die Reisenden mit dem Auto nicht anreisen können (P.S.: Die Bahn fährt noch).

Und das alles nur, weil der Stenkelfelder Schachklub Langen die Hessische Blitzschach-Einzelmeisterschaft durchführen wollte.

11.00 Uhr: Mit nur 15 Minuten Verspätung pfeift der Turnierleiter das Turnier an. Die Spieler mit den Startnummern 257 – 10.470 spielen auf dem Rasen hinter dem Gebäude. Zum Glück fallen weniger als 20 l Regen pro Quadratcentimeter in der Minute.

Und später werden all mal ihren Enkeln erzählen: Aber schön war´s …

Turniervorschau im Newsletter von Schachfreund Post

Turniervorschau
27. Juni 2015, Langen, Offene Hessische Blitzmeisterschaft
Bereits als ausgebucht gemeldet mit über 130 Teilnehmern, könnte der eine oder andere vielleicht doch die Chance bekommen bei nicht erscheinenden Spielern kurzfristig einspringen zu können.
Das Feld ist in der Spitze ausgezeichnet besetzt, und sicher auch so einen Besuch vor Ort wert. Obwohl die Queen nicht in Langen weilt, ist trotzdem die Ortsdurchfahrt gesperrt worden (Straßenfest!).
--> http://hem2015.de/downloads/Offene_Hessische_Blitzeinzelmeisterschaft_2015_Langen.pdf

1. Platz für die Langener bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaft der U14 in Schöneck

Heute haben Katharina Reinecke, Helene Flach, Florian Karl und Jonas Renk den Pokal der erstplatzierten Mannschaft nach Hause gebracht.

Es war eine knappe Entscheidung zum Team der Biebertaler Schach, am Ende zahlte sich aber das solide und konstante Spiel unseres Teams aus.

Wir gratulieren unseren Gewinnern.

(Wolfgang Renk )

 

               

 

v. l. n r.: Helene Flach, Katharina Reinecke,  Florian Karl und Jonas Renk

Weitere Infos im Bericht auf Seite der HSJ