Frauen-Bundesliga-Wochenende

Gegen die favorisierten Zähringerinnen spielten die Langenerinnen 3.3. Die beiden ersten Bretter gingen verloren, an den letzten vier Bretter holten die Langenerinnen durchweg Punkte, obwohl nur am vierten Brett Leonore Poetsch ein DWZ-Plus gegnüber ihrer Gegnerin hatte und auch gewann. Dazu kam ein Sieg von Helene Flach. Arinna Riegel remisierte genauso wie Maja Buchholz, die kurzfristig wegen Erkrankung einer anderen Spielerin einsprang und ihre mehr als 300 DWZ-Punkte stärkere Gegnerin unter Druck setzte.

Da die Wagdasserinnen nur vier Spielerinnen ans Brett brachten, verbuchten Kirstin Achatz und Katharina Reinecke kampflose Siege. Am Brett kamen noch Siege von Leonore Poetsch und Helene Flach dazu, die somit am Wochenende zwei aus zwei holten. Arinna Riegel und Maja Buchholz holten jeweils ihr zweites Remis, so dass der Sieg mit 5:1 für Langen deutlich ausfiel.

Mit 4:4 Punkten ist das Team nunmehr auf Platz 4 von 8 Teams. Angesichts des relativ einfachen Restprogramms sollte der Blick nicht nach unten gehen müssen.

4. Runde und Tabelle

3:3 gegen Zähringen

Mit einem 3:3 kehrten die Langenerinnen vom Wettkampf gegen Zähringen zurück. An den meisten Brettern war das DWZ-Niveau der Zähringerinnen leicht höher. Die beiden ersten Bretter gingen verloren, an den hinteren vier Bretter ging keine Partie verloren. Gastspielerin Arinna Riegel holt ein Remis, die Langener Mädchen holten 2,5 Punkite: Leonore Poetsch und Helene Flach jeweils mit einem Sieg. Maja Buchholz, erst kurzfristig nachgerückt, hatte es mit einer mehr als 300 Punkte stärkeren Gegnerin zu tun, brachte diese in allerhöchste Zeitnot und kam am Ende zu einem Remis. Damit wurden jedenfalls die Abstiegsränge verlassen.

Link auf Einzelpaarungen und Tabelle

Spielstarkes Teilnehmerfeld ...

beim 3 + 2-Blitz; keiner der Teilnehmer blieb ungeschoren. Es siegte Matthias Kürschner einen halben Punkt vor Thomas Schlapp und Stefan Reisch.

Die aktuellen Zwischenstände der Turniere finden sich unter "Vereinsturniere".

Vereinspokal Runde Drei

Da ich alle Ergebnisse dieser Runde schon habe, habe ich auch schon die Nächste ausgelost:

1: Ali Özden Özdemir vs. Jannik Eurich
2: Matthias Kürschner vs. Franz Mann

Die Ergebnisse der dritten Runde sind am 28.12.2018 20:00 Uhr fällig.

Alle Runden: Vereinspokalturnier

- Jonas Renk

Der heutige Spieltag

Zu einem 4:4 kam die Erste in der Verbndsliga Süd gegen Dotzheim. Dabei gab es sech Uentschieden (Frank Keim, Dr. Elias Serbu, Matthias Kürschner, Mark Rupp, Dr. Claus Pourvoyeur und Rudi Burkhardt) bei einem Sieg von Stefan Reisch. Ein erster Schritt von den hinteren Rängen weg.

Weiter auf ihren ersten Punkt wartet die Zweite in der Landesklasse Süd. In der zweiten Runde gab es eine 3:5-Niederlage gegen Hattersheim 1. Tobias Thomas und Dr. Michael Walz kamen zu Siegen. Ein Remis erzielten Attila Franz und Reimund Ochmann. Immerhin konnte das Team die rote Laterne abgeben.

Obwohl die Dritte als Favorit in den Bezirksligagkampf bei Schachforum Darmstadt 4 ging und es auch lange nach einem Sieg aussah, reichte es am Ende nur zu einem 4:4. Moritz Mielke nach seinem ersten Wettkampf nach längerer Zeit sowie Martin Potreck siegten. Dazu kamen Unentschieden von Dr. Jörg Berkes, Dinh Bao Duong, Dr. Norbert Riegel und Udo Zelmer.

Das Jugendteam Langen 4 musste bei Münster 2 in der Kreisklasse eine 2,5:3,5-Niederlage hinnehmen. Zu Siegen kamen Simon Riegel und Rafael As. Netta Hietala spielte remis.

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel (3:2 bei Turm Breuberg 4, die wie so oft bei den verschiedenen Breuberger Mannschaften bei Heimspielen ein Brett nicht esetzen konnte) landete die Langener Fünfte und ist damit Tabellenzweiter. Marvin Seifert und Jan Buchholz siegten am Brett, Henning Musch kampflos.

Ken Land sah die Langener Sechste in der Kreisklasse D gegen Schachforum Darmstadt 7. Am Ende gab es eine 0:5-Niederlage.

Der Vorname

"Darf man sein Kind "Adolf" nennen?"; damit beschäftigt sich der Film "Der Vorname" in amüsanter Weise. Aber warum soll man mit dem Namen seines Kindes nicht an Adolf Anderssen erinnern? Wer ein paar Partien von ihm nachspielen will, wird z. B. hier fündig. Partien Anderssen

Zweite Runde des Pokalturniers

Die zweite Runde des Pokalturniers steht an. Die Ergebnisse sind bis zum 30.11.2018 20:00 Uhr abzugeben.

Paarungen:

1: Jannik Eurich [Lucky Loser] vs. Jörg Berkes
2: Jonas Renk vs. Matthias Kürschner
3: Matthias Münstermann vs. Franz Mann
4: Tobias Thomas vs. Ali Özden Özdemir

 

Alle Runden gibt es hier.

- Jonas Renk