Erfurter Schachfestival

Erfurter Schachfestival

Statt an der Deutschen U20w-Manschaftsmeisterschaft teilzunehmen, machten sich vom Langener Damenteam Florence Rollot, Leonore Poetsch und Kirstin Achatz auf zum Erfurter Schachfestival. Der weitere Turnierverlauf kann anhand des Links verfolgt werden.

Viele Mogeleien auf der Weihnachtsfeier

"Beng" sagen und eine Figur vom Brett nehmen ist laut den Fide-Regeln ja eigentlich verboten, genau wie Schachgebote ignorieren oder in einen König umwandeln, aber nicht während der Weihnachtsfeier des SK-Langen im Abartenturnier. Neben Schiess- und Räuberschach haben unter Anderem auch Münzschach und Three-Check das Schachspiel etwas ab­wechs­lungs­reicher gemacht. Unter den 20 Teilnehmer(inne)n machte Alexander Berkes mit 6 aus 7 Punkten den ersten Platz, Herzlichen Glückwunsch. Mit jeweils 5 Punkten folgten Matthias Kürschner auf dem zweiten und Pascal Neukirschner auf dem dritten Platz. Neben dem Turnier gab es Hotdogs, weihnachtliches Fingerfood und Wichtelgeschenke für alle Teilnehmer.

- Jonas Renk

Was war der beste Artikel in diesem Jahr auf der Website?

Was war der beste Artikel auf der Website in diesem Jahr? Bitte nennt mir bis zum 27.12. euren Liebling (möglichst mit Begründung). Unter allen (seriösen) Rückmeldungen wird am 28.12. ein 10 Euro-Gutschein verlost (bei mindestens fünf Rückläufen).

(Jörg Berkes)

Weihnachtsabend beim Schachklub Langen

Nach der Jugend-Weihnachtsfeier (siehe Info von Claudia Thomas) folgt um 20 Uhr der weihnachtliche Teil: Plätzchen, Würstchen, Glühwein, weihnachtliche Stimmung und auch Schachliches- die Turnierleiter wollen uns überraschen - mit Preisen für alle. Dafür bringt jeder einen Preis im Wert von 5 Euro mitbringen. Lasst uns zusammen die Vorweihnachtszeit schachlich-besinnlich begehen.

Roßdorf siegte

Roßdorf ist neuer Mannschaftsblitzmeister

Am 08.12.2018 wurde in Groß Zimmern der Blitzmannschaftsmeister 2018 für den Bezirk 6 ausgespielt.
Leider war dieses Turnier nur mit drei Mannschaften aus zwei Vereinen besetzt.

Platz 1: Roßdorf
Platz 2: Groß Zimmern 1
Platz 3: Groß Zimmern 2

Mein Dank geht an Groß Zimmern für Verpflegung, Unterkunft und Beleuchtung
sowie an Uwe Mohr, für das Ausrichten dieser Meisterschaft.

(Detlef Zunk)

Kommentar:

Ich glaube, über diesen Wettbewerb muss man sich Gedanken machen; er wird nicht mehr zwingend als Qualifizierung für die Hessenebene benötigt. Selbst wenn wir es geschafft hätten, eine Mannschaft zusammen zu bekommen, würde dies nichts an der Richtigkeit des vorhergehenden Satzes ändern.

Schnellschachturnier - und am Ende Marilyn Monroe

Es waren keine 20 Teilnehmer, sondern "nur" 18, es gab kein B-Turnier, aber es war ein tolles Turnier mit Marilyn Monroe am Ende und beinahe stattdessen Mireille Matthieu und Pascal Neukirchner siegte vor Erich Flach. Was will man mehr? "Na ich wüsste da noch was ..."

Sind es nunmehr beim nächsten Mal 20 Spieler/innen oder mehr?

(Jörg Berkes)